Zu viel Traffic bei Youtube – Telekom will zur Kasse bitten

Überlange Ladezeiten
Falls es wieder mal dazu kommen sollte, dass die Ladezeiten für ein Video auf Youtube ins exorbitante steigen, wundern Sie sich nicht. Trotz DSL – Anschlusses beschwerten sich immer mehr Kunden der Telekom über den langsamen Datentransfer, und der Netzanbieter hat mittlerweile Probleme eingestanden.

Netzvolumen an der Kapazitätsgrenze
Mark Nierwetberg, Pressesprecher der Telekom, kommentierte dieses Problem auf dem offiziellen Blog und bestätigte, dass es sich hierbei nicht um eine Einbildung der Kunden handelt. Obwohl er nicht wisse, was bei anderen Netzbetreibern die Ursache für die Langsamkeit sei, handle es sich bei der Telekom um eine Sache der verfügbaren Netzkapazitäten, und diese seien nun einmal ausgereizt. Die Reaktion folgte prompt, jetzt soll die Kapazität endlich der Nachfrage angepasst werden, sie soll also verdreifacht werden. Auf diese Weise kann dem Verbraucher Youtube wieder Benutzerfreundlich angeboten werden können.

Der Fairness halber
Die Frage, warum jetzt erst darauf reagiert werde, wurde beantwortet durch die Tatsache, dass Netzwerke ein organisches Gebilde seien, die sich nach eigenen Regeln und Geschwindigkeiten entwickeln. Und die Netze müssten eben mit der Zeit ausgebaut werden, um dem Bedarf des globalen Marktes auch ausreichend zu decken. Das koste Unmengen an Geld, und um den Wettbewerb fair zu halten, soll diese Refinanzierung auch von Internetdienstanbieter mitgetragen werden.

Anbieter sollen blechen
Internetdienstanbieter, die besonders viel Datenvolumen in Anspruch nehmen, sollen auch die entsprechenden Kosten selber tragen. Dies wurde dem Nachrichten Magazin Focus von Nierwetberg mitgeteilt. Folglich wäre die von der Telekom gepredigte Prämisse der Netzneutralität unhaltbar, die Interessen hätten sich eben an den Entwicklungen der Netzwerke orientiert. Anders sei die gewohnte Qualität nicht mehr zu halten, am wichtigsten sind eben die Verbraucherbedürfnisse. Natürlich ist hier auch Ziel, eine Marktlücke zu schließen, es geht bei einem so großen und viel genutzten Unternehmen wie Youtube schließlich um Milliarden Bits und Millionen Euros.

Internet Geschwindigkeit selbst testen
Wenn Sie sich vergewissern wollen, mit welcher Geschwindigkeit die Daten auf Ihren Rechner nun tatsächlich übertragen werden, sollten Sie diese testen. Wie schnell die Leitung der deutschen Telekom ist, können Sie zum Beispiel auf mein-speedtest.de herausfinden. Sollte es dauerhaft zu einer zu stark gedrosselten Geschwindigkeit kommen, ist es möglich Schadensersatz zu Verlangen. Vertrauen ist gut, aber wenn es darum geht, als Verbraucher auch das zu bekommen, wofür man bezahlt hat, ist Kontrolle besser. Ihre DSL – Leitung sollte auch genau das Datenvolumen übertragen, welches ihnen bei Vertragsabschluss vom Anbieter versprochen wurde.

Wir sind gespannt, wie die Situation sich letztendlich entwickeln wird.

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.