Der neue Trend – Das Elektrofahrrad

Bei einem Elektrofahrrad, auch E-Bike genannt, handelt es sich um ein Fahrrad, welches entweder komplett mit einem Elektromotor angetrieben wird oder den Fahrer beim treten der Pedale unterstützt, was man als sogenanntes Pedelec bezeichnet. Der Motor wird in der Regel im Vorder- oder im Hinterrad angebracht werden, dieses wird als Nabenmotor bezeichnet. Mittlerweile kann er aber auch im Tretlager sitzen, was man als Mittelmotor bezeichnet. Die Stromversorgung des Motors wird durch einen Akku gewährleistet, dieser ist in der Regel abnehmbar.

Welche Arten von E-Bikes gibt es?

Fahrräder mit einem Elektroantrieb, bei dem der Fahrer nicht treten braucht, werden als Kleinkrafträder eingestuft und dürfen maximal 45 km/h schnell fahren. Zum Fahren dieser Fahrzeuge benötigt man einen Führerschein, eine Versicherung und es besteht die Pflicht einen Helm zu tragen. Von diesem E-Bikes gibt es auch noch eine Variante, deren Motor auf 500 Watt begrenzt ist und das Fahrrad nur auf 20 km/h bringt, hier entfällt die Helmpflicht.

Warum liegen sie im Trend?

Elektroantriebe sind derzeit in allen Bereichen auf dem Weg nach vorne. In der Automobilindustrie stecken sie noch in den Kinderschuhen, da man hier lange auf die Benzinmotoren gesetzt hat. In der Fahrradbranche hingegen waren sie schon länger in der Entwicklung, weil sie dem Fahrer einen leisen Antrieb bescheren. Informationen zu E-Bikes finden sie auch auf www.ebike.de. Des Weiteren sind die Motoren umweltfreundlicher als Benzinmotoren, was sie für viele Leute, welche auf die Umwelt achten, zu einer guten Alternative machen. Des Weiteren wird man durch sie sportlicher, da man sich entscheiden kann, ob man selbst in die Pedale treten möchte oder ob man den Motor arbeiten lassen möchte. Es gibt auch sogenannte Pedelecs, die den Fahrer beim Treten der Pedale unterstützen und einen kleinen Bonus in Sachen Antrieb geben. Das E-Bike ist auch für ältere Leute geeignet, da man trotz eines schwachen Körpers weite Strecken zurücklegen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.