Gürteltrends 2011 für Sie und Ihn

2011 ist das Jahr der Weiblichkeit. Blumenmuster, fließende Stoffe und tiefe Ausschnitte findet man in den aktuellen Kollektionen der Designer. Frau darf wieder Frau sein und mit femininen Reizen spielen. Das absolute Muss dazu ist das Trendaccessoire Nummer eins – der Gürtel. Egal ob breiter Taillengürtel, geflochtene Kordel oder der Vintage Ledergürtel aus Papas Schrank locker auf der Hüfte getragen, dieses Accessoire darf 2011 nicht fehlen. Der Gürtel Trend setzt neue Maßstäbe und ungeahnte Vielfalt hält Einzug in den heimischen Kleiderschrank. Die Zeiten, wo der Gürtel nur die Hose gehalten hat sind endgültig vorbei. Das Trendaccessoire Gürtel verhilft Frau zu einer sexy Mitte und zaubert im Handumdrehen eine weibliche Silhouette inclusive Wespentaille. Lange Shirts über Leggings oder Röhrenjeans getragen werden mit breitem Taillengürtel effektvoll aufgepeppt. Selbst das verspielte Blümchenkleid bekommt mit einem Flechtgürtel in der Taille eine sexy Note.

Geknotet, mit Nieten oder Vintage – der Hüftgürtel

Die weiblichen Hüften dürfen sich ebenfalls über das modische Accessoire Gürtel freuen. Schlanke Frauen tragen den breiten Hüftgürtel um Po und Oberschenkel zu betonen. Die schmale Version locker um die Hüfte geschlungen, ist besonders für die Dame mit femininer Silhouette geeignet. Aber ganz egal für welchen Gürtel Sie sich entscheiden, auffallen sollte er. Ob mit extra großer Schnalle, glänzenden Steinchen oder Nieten besetzt, der Gürtel 2011 ist bunter, greller, extravaganter als sein langweiliger Vorgänger im Kleiderschrank. Passend zum Animal Print Look darf der Gürtel auch einfach auf der Hüfte geknotet werden, ganz ohne Schnalle. Wem die Muster auf der Kleidung zu wild sind, der greift auf Gürtel aus Schlangenleder, Rochenhaut und Gürtelschnallen in Krokodil- oder Tigerform zurück um das Dschungel Outfit komplett zu machen. Selbst die üblichen Gürtelschlaufen sind kein Muss mehr um das Trendaccessoires zu tragen. Zum wiederkehrenden Rockerstyle mit ausgeblichenen Shirts und bleached Jeans darf der Vintage Gürtel nicht fehlen. Gerne aus Papas Kleiderschrank und mit ordentlichen Gebrausspuren, macht der „alte“ Gürtel das Outfit komplett.

Der Gürtel für Ihn

Auch in der Modewelt der Herren hat sich einiges getan. Der langweilige Ledergürtel mit einfacher Metallschnalle hat ausgedient. Der moderne Mann beweist seine Stilsicherheit mit auf der Hüfte geknotetem Gürtel; abgeschaut bei den großen Designern der Damenmode. Wer es etwas auffallender mag, der greift auf die neuen Kettengürtel zurück. Ein Gürtel aus einer Metallkette die mit einem kleinen Verschluss geschlossen wird. Dieser Gürtel peppt das Alltagsoutfit auf und setzt zum klassischen Anzug kombiniert ein modisches Statement. Ganz egal für welchen Gürtel Sie sich nun entscheiden, ob aus Leder oder Stoff, mit Nieten oder geflochten, für Taille oder Hüfte bei www.fashion24.de Sale k Guertel werden Sie bestimmt den richtigen Gürtel finden. Wählen Sie aus verschiedenen Formen und Marken Ihr Trendaccessoire Nummer eins für 2011.

Dieser Beitrag wurde unter Mode abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.