Burnout vermeiden

Heutzutage sind viele Menschen gestresst. Zwar hat positiver Stress eine antriebssteigernde Wirkung, jedoch zu viel Stress wirkt sich negativ auf unser seelisches Gleichgewicht aus. Der Körper reagiert mit seelischen Beschwerden. Und doch wird in unserer Leistungsgesellschaft viel von den Menschen verlangt: Da müssen oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigt werden, wie telefonieren, aufschreiben und nebenbei Daten im Internet heraussuchen, Fragen von Kollegen beantworten oder chatten. Schnell kann es da zu einem Burnout kommen.

Wer sich keine Pausen für die Erholung gönnt, der wird früher oder später mit den Folgen des negativen Stresspensums zu kämpfen haben. Sowohl jeden Tag wenigstens alle drei bis vier Stunden als auch an Feierabenden und Wochenenden sollten wir daher einen Spaziergang machen oder ein gutes Buch lesen. Wenn mehr Zeit ist, können wir auch ein Schaumbad nehmen, gepflegt essen, baden oder in die Sauna gehen oder uns sonst etwas Schönes gönnen. Einfach mal die Seele baumeln oder „alle Fünfe grade sein lassen“. Dann spürt man seine Lebensgeister neu.

Urlaub weckt die Lebensgeister

Mindestens einmal pro Jahr sollte man aber auch in Urlaub fahren. Reisen, egal ob Kurz- oder Langstreckenflug, Fahrt mit der Bahn oder dem Bus – andere Länder hinterlassen neue Eindrücke. Und selbst, wenn man im Inland unterwegs ist, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Natürlich sollte der Urlaub auch der Erholung dienen, weshalb von langwierigen Autofahrten abgeraten werden muss. Hier kommt zumindest der Fahrer nicht entspannt am Urlaubsziel an. Selbst wenn man sich abwechselt, eine Fahrt mit dem Pkw ist anstrengend. Vorab sollte aber die passende Unterkunft gebucht werden und hier findet man das richtige Hotel bei Barceló, wo man gezielt nach Reisedestination und Co. suchen kann.

Wer mag, kombiniert seinen Urlaub noch mit einem kulturellen Highlight, wie z. B. einem Musical. Aktuell laufen wieder viele interessante Vorstellungen, z. B. in Berlin oder Hamburg. Wenn man sich eine solche Show gönnen möchte, dann benötigt man natürlich eine Übernachtung. Hier bieten sich Hotels in Hamburg an, die in allen Preisklassen gebucht werden können.

Burnout vermeiden

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.