Kultur und Geschichte in Frankfurt am Main erleben

Frankfurt, die deutsche Metropole am Rhein, ist immer eine Reise wert. Wegen der charakteristischen Skyline im Finanzviertel von Frankfurt wird die pulsierende deutsche Metropole auch Mainhattan genannt. Frankfurt am Main, die größte Stadt des Bundeslands Hessen ist Jahr für Jahr Veranstaltungsort vieler Events und lockt tausende Gäste, die von berall kommen, an.

Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

Eine Städtereise nach Frankfurt am Main ist ganze Jahr über interessant. Es gibt viel Sehenswertes in der Bankenmetropole Frankfurt, zum Beispiel das Geburtshaus von Goethe, in welchem sich heute das Goethemuseum befindet, den Römerberg, die Alte Nikolaikirche, zahlreiche Fachwerkhäuser, der Gerechtigkeitsbrunnen, die Alte Oper und die Paulskirche. Das Museumsufer wird von 13 Museen, nennenswert sind beispielsweise das Liebighaus, das Deutsche Filmmuseum und das Kulturinstitut der Stadt Frankfurt, gebildet und ist zwischen dem Eisernen Steg und der Friedensbrücke am Mainufer in Sachsenhausen zu finden. Im den Jahren 1980 bis 1990 wurden dort stehende Häuser renoviert, saniert oder neu errichtet, welche heute als Museen dienen.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Geschichte Frankfurts begann vor Jahrhunderten. Trotz moderner Bauten und den Wolkenkratzern in der Skyline von Frankfurt am Main wurde die historischen Gebäude, Zeugen der langen Geschichte von Frankfurt am Main, in vielen Stadtbezirken erhalten. Zwischen 1789 und bis 1833 wurde die Paulskirche errichtet, eine protestantische Kirche, deren Rundbauform von dem Architekten Christian Hess entworfen wurde. Von 1848 bis 1849 diente die Paulskirche der ersten frei gewählten deutschen Volksvertretung als Stätte für Tagungen. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Paulskirche zerstört, sie war das erste Gebäude von Frankfurt am Main, welches nach Kriegsende wieder aufgebaut wurde.

Das Wahrzeichen der Altstadt der Metropole am Main ist der Römerberg. Westlich befindet sich das Rathaus, von den Frankfurter Bürgern Römer genannt. Im Süden wurde die Alte Nikolaikirche errichtet.

Das Hotel in Frankfurt als Unterkunft für die Städtereise kann im Internet gebucht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.